Patronenproblem mit HP 934/935, 950/951, 970/971

Sollten Sie nach dem Einsetzen von nicht originalen Tintenpatronen (Nr. 934/935, Nr. 950/951, Nr. 970/971) eine Fehlermeldung sehen, ist es möglich dass eine Sicherheitsfunktion des Druckers die Patronen ablehnt.

Natürlich kann auch ein Defekt an der Patrone zur Fehlermeldung führen.

Gilt für folgende Drucker:

HP OfficeJet Pro 6230 Serie
HP OfficeJet 6810, 6820 Serie
HP OfficeJet Pro 6830 Serie
HP OfficeJet Pro 8610, 8620, 8630, 8640, 8660 Serie
HP OfficeJet Pro X451dn/dw, X476dn/dw, X551dw, X576dw

Diese Anleitung gilt nur, wenn die folgenden drei Bedingungen erfüllt werden:

  1. Ihr Drucker befindet sich in der oberen Auflistung
  2. Sie verwenden eine nachgefüllte, oder nachgebaute Tintenpatrone mit einem fremden Chip
  3. Auf dem Display wird ein Patronenproblem angezeigt

Die Lösung

HP bietet ein Firmware-Update an das die Sicherheitsfunktion entfernt. Diese Aktualisierung ist nur für die oben gelisteten Drucker verfügbar. Andere Modelle sind nicht betroffen.

  1. Stellen Sie sicher, dass der Drucker eingeschaltet und mit dem Computer verbunden ist
  2. Auf folgenden Seiten können Sie die passende Firmware runterladen:
    HP OfficeJet Pro 6230 Serie
    HP OfficeJet 6810, 6820 Serie
    HP OfficeJet Pro 6830 Serie
    HP OfficeJet Pro 8610, 8615, 8616
    HP OfficeJet Pro 8620, 8625 Serie
    HP OfficeJet Pro 8630 Serie
    HP OfficeJet Pro 8640 Serie
    HP OfficeJet Pro 8660 Serie
    HP OfficeJet Pro X451dn/dw
    HP OfficeJet Pro X476dn/dw
    HP OfficeJet Pro X551dw
    HP OfficeJet Pro X576dw
  3. Öffnen Sie die heruntergeladene Datei
    3.1. Wenn die Seriennummer im Installationsfenster aufgeführt ist, wählen Sie diese und klicken auf Update.
    3.2. Ist die Seriennummer nicht auswählbar, muss die Firmware nicht aktualisiert werden.
    3.3. Erscheint keine Seriennummer und ihr Gerät wird über ein Netzwerk verwendet, dann schließen Sie es über ein USB-Kabel an und versuchen es erneut.
  4. Wenn die Aktualisierung abgeschlossen wurde, klicken Sie auf „OK“
  5. Wenn Sie Ihren Netzwerkdrucker per USB-Kabel verbinden mussten, entfernen Sie den USB-Treiber der von Windows hinzugefügt wurde
  6. Sollte die nicht originale Tintenpatrone immernoch nicht erkannt werden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen Defekt

Das könnte Dich auch interessieren …